+49 2607 70 20 224

(Fach-)Beratung in Kinderschutzfragen

(Fach-)Beratung in Kinderschutzfragen vermittelt und ermöglicht…
fach-spezifische Orientierung & Handlungssicherheit

Wenn ein Kind in seiner Entwicklung Risiken ausgesetzt oder gar gefährdet scheint, geraten pädagogische Fachkräfte hin und wieder an (ihre) Grenzen; dann empfiehlt es sich, eine externe (Fach-)Beratung in Kinderschutzfragen (gem. § 8a SGB VIII) in Anspruch zu nehmen, um z.B.

  • aus dem Abstand heraus (wieder) Klarheit zu erlangen
  • Sicherheit bei der Risikoeinschätzung zu bekommen
  • neue Impulse und Kenntnisse für die Arbeit zu erhalten
  • wieder in die Arbeits- und Handlungsfähigkeit zu gelangen
  • professionelles Handeln konstant sicherstellen und gewährleisten zu können.

Als Berater/in in Kinderschutzfragen

  • geben wir Ihnen Raum zum Umgang mit schwierigen Beobachtungen und Situationen
  • wägen wir zusammen denkbare Ursachen von Auffälligkeiten und Problemen ab
  • erörtern wir gemeinsam unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten
  • rüsten wir Sie für Ihr weiteres Handeln aus und stärken Sie dafür.

Angebote in 2019:


Informationen zur Beauftragung:

  • Die Konditionen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.
  • Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und schildern Sie uns grob Ihren Beratungsbedaf.
  • Wir vereinbaren kurzfristig einen Termin.
  • Die Rechnung wird Ihnen nach Abschluss des Auftrags gestellt.

Kontakt kompakt:

Nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt auf:
per Telefon: 02607 – 70 20 224 oder per E-Mail: ja@unternehmen-wende-punkt.de

Wir rufen Sie auch gerne zurück.


Informationen zu den Konditionen:

Informationen zu den Honorarsätzen zur Kompetenzentwicklung sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter Konditionen.

Kinderschutz geht uns alle an. Ein professionelles Handeln-Können – speziell von pädagogischen Leitungs- und Fachkräften – wird daher im Unternehmen WENDEPUNKT groß geschrieben.