Offenes Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte

Aufsichtspflicht im Spannungsfeld zwischen Förderung und Sicherheit

Sicher wissen – sicher handeln – sicher sein – Kinder kompetent begleiten

Dauer: 1 Tag

Datum: 10.05.2022

Zeit: 09.00-16.30 Uhr (oder nach Vereinbarung)

Ort: Bildungsstätte Marienland: Berg Schönstatt 8 – 56179 Vallendar

Referentin: Julia Auschill

Kosten: 150,- €

* Die Kosten enthalten:
Seminargebühr, Handouts, Verpflegung (heiße + kalte Getränke, Mittagessen [an ganzen Tagen], Snacks), MwSt.

Ohne dass ein Träger hierüber näher reden oder dies vertraglich regeln muss, ist die Aufsichtspflicht ein grundlegender Bestandteil pädagogischer Arbeit – und somit der Arbeit aller pädagogischen Fachkräfte in Kindertagesstätten. Doch viele Fachkräfte gehen mit Unsicherheiten umher und handeln eher aus Angst vor Fehlern und aus Sorge vor dem Vorwurf einer Aufsichtspflichtverletzung. Die Konsequenzen sind oftmals Regeln und Maßregelungen für die Kinder, die meist gar nicht notwendig sind, wenn bestimmte Anforderungen beachtet und eingehalten werden.

Träger und Leitungskräfte haben jedoch in Punkto Aufsichtspflicht eine besondere Sorgfalt walten zu lassen: sie müssen u. a. entscheiden, welche Mitarbeiterin / welcher Mitarbeiter für die Ausübung der Aufsichtspflicht geeignet ist. Doch dies ist nicht immer leicht. „Und was ist eigentlich mit Vertretungskräften und Praktikanten?“ „Wer trägt die Verantwortung, wenn Anforderungen der Aufsichtspflicht trotz Erinnerung oder Ermahnung nicht eingehalten werden?“ Und dann wird der Luis ständig zu spät abgeholt….

Das Seminar unternimmt einen fundierten Streifzug durch alle relevanten Fragen und Aspekte der Aufsichtspflicht und bietet auch Raum für fachlichen Austausch.


Das Seminar ist Bestandteil der Kursreihe „Basis-Quali-Kita“.

Inhalte

  • Zum Verständnis von Aufsichtspflicht und Pädagogik
  • Faktoren, Art und Umfang der Aufsichtspflicht
  • Allgemeine Anforderungen und pädagogische Maßnahmen
  • Haftung bei Aufsichtspflichtverletzung
  • Austausch und Reflexion

Hinweise

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung; ca. 4 Wochen vorher dann nähere Informationen.

Die Rechnung wird Ihnen nach Abschluss der Veranstaltung bzw. nach dem ersten Veranstaltungsmodul gestellt.

Melden Sie sich jetzt an!

    Ihre Angaben








    Einrichtung






    Rechnungsadresse falls abweichend




    Weitere Angaben







    *Pflichtangaben