Offenes Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte

„Basis-Quali Kita“ RLP (K 2024-2025 / IV)

Multiprofessionelles Arbeiten mit ergänzenden Kräften in der Kita

Dauer: 8 Module (20 Tage)

Datum:
M1: 07.10. – 08.10.2024
M2: 25.11. – 26.11.2024
M3: 16.12. – 18.12.2024
M4: 20.01. – 22.01.2025
M5: 10.03. – 12.03.2025
M6: 07.04. – 09.04.2025
M7: 05.05. – 06.05.2025
M8: 02.06. – 03.06.2025

Zeit: 09.00 – 16.30 Uhr

Ort: Tagungszentrum Marienland Berg Schönstatt 8 56179 Vallendar (Anfahrt)

Referentinnen: Julia Auschill & Rebecca Groef & Gastreferentin

Kosten (gesamt): 1.900,- €

  • Kurs kosten*: 1.500,- € (ESF-Förderung möglich, siehe unten)
  • Tagungs kosten**: 400,- €

Kosten (Übernachtung)***: optional

Die Kosten enthalten:

* Kurs kosten: Anmeldung, Teilnahme, Skripte, Bescheinigungen & Zertifizierung

** Tagungs kosten: Kaffee & Tee, Mittagessen, Snacks und Obst

*** Übernachtungs kosten: Frühstück & Abendessen (Bitte eigenständig im Haus reservieren; ein kleines Zimmerkontingent ist reserviert; ohne Gewähr)

Die Betreuungszeit von Kindern in Kitas ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, während Erfahrungsmöglichkeiten innerhalb der Familie schwinden. Um Kindern neben klassisch pädagogischen auch multiprofessionelle und informelle Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten zu bieten, erhält der „Lebensraum Kita“ seit 2021 Zuwachs und Bereicherung durch profilergänzende Kräfte und weitere Quer- und Seiteneinsteiger*innen. Damit Sie als neue Kraft einen erfolgreichen Zugang zum Arbeitsfeld Kita finden, unternimmt der Kurs „Basis-Quali Kita“ in acht Modulen á 2-3 Tagen einen fundierten Streifzug durch ein spannendes, abwechslungsreiches und manchmal auch herausforderndes Arbeitsfeld.

Ziel des Kurses ist es, Sie mit dem „Arbeitsfeld Kita“ vertraut zu machen, Sie darin zu unterstützen, in ein meist fremdes System hineinzufinden und Ihnen Grundlagen sowie Handwerkszeug über und für neue Aufgaben zu vermitteln. Das Kennenlernen des neuen Arbeitsfeldes und seiner Anforderungen an pädagogische und (profil-)ergänzende Fachkräfte sowie an Vertretungskräfte steht dabei im Mittelpunkt; ebenso die Entwicklung einer angemessenen Haltung in der Arbeit mit Kindern und einer persönlichen Standortbestimmung sowie der Reflexion einer neuen Rolle. Daher finden neben inhaltlich ausgerichteten Modulen auch Supervisionen statt, um ergänzend und unterstützend zur Entwicklung einer Professionalisierung beizutragen.


Die Qualifizierung endet mit einem (Gruppen-)Kolloquium sowie mit einer Zertifizierung.

Das Kolloquium enthält die Abschlussaufgabe, das Fachwissen aller Modulthemen mit den Erfahrungen aus den Supervisionen zu verknüpfen.

Vorerfahrungen können anerkannt werden: eine (tage-/modulweise) Reduzierung der Teilnahme ist möglich; bitte bei der Anmeldung mitteilen. Alternativ besteht die Möglichkeit einer Einzelanmeldung (siehe Einzelausschreibungen). Ist ein Modul, das Ihnen fehlt, nicht ausgeschrieben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ein Kurskonzept inkl. Details zu den Inhalten der Module wird bei Interesse zugesandt.


Voraussetzungen für Teilnehmende – Zielgruppe

Am Basis-Quali-Kita-Kurs können Sie teilnehmen, wenn Sie als pädagogische Fachkraft in einer Kindertagesstätte tätig werden/sind, Ihnen jedoch z.B. staatliche Anerkennungen und/oder Berufserfahrungen fehlen. Darüber hinaus können Sie als profilergänzende Kraft ohne pädagogische/kita-spezifische Qualifikationen teilnehmen. Sie unterliegen jeweils (i.d.R. im Rahmen einer Auflage Ihres Trägers bzw. des Landesjugendamtes) der Anforderung, sich mit Beginn der Tätigkeit in einer rheinland-pfälzischen Kindertagesstätte entsprechend fortzubilden. Dieser Kurs ist speziell auf Ihre Bedarfe zugeschnitten und erfüllt die Anforderungen des Curriculums RLP.

Auch als erfahrene pädagogische Fachkraft, die ihr Fachwissen und -können auffrischen möchte, sind Sie im Kurs oder auch in einzelnen Modulen herzlich willkommen; als Ergänzungs-/Vertretungskraft beachten Sie bitte primär unser spezielles Angebot eines „Crash-Kurses“.


Lassen Sie sich bis zu 60% der Kurs kosten fördern!

Die EU fördert mit den Programmen „QUALI-SCHECK“ und „Betriebliche Weiterbildung“ Ihre berufliche Qualifizierung! Es handelt sich hierbei um Förderungen zur beruflichen Weiterbildung des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung RLP bzw. eine Kofinanzierung der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds). 

www.berufliche-weiterbildung.rlp.de/foerderprogramm-qualischeck/antragstellung 

Bitte Fristen & Anforderungen beachten! 

Beziehen Sie sich bei einer Antragstellung bitte auf:
Unternehmen WENDEPUNKT / Julia Auschill 

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung beim Unternehmen WENDEPUNKT (im Anmeldeformular der Homepage) an, dass Sie an einer Beantragung der Förderung interessiert sind; Ihre Teilnahme ist in diesem Fall zunächst nur reserviert! Bitte bestätigen Sie daher spätestens 4 Wochen VOR Beginn des Kurses Ihre Teilnahme; sie erlischt ansonsten.

Inhalte

  1. Modul:   Kurseröffnung – Supervision – Rahmenbedingungen
  2. Modul:   Recht & Gesetz
  3. Modul:   Pädagogische Arbeit in der Kita I
  4. Modul:   Pädagogische Arbeit in der Kita II + Aufsichtspflicht & Haftung
  5. Modul:   Bindung – Übergänge – Eingewöhnung & deren Bedeutung in der Kita-Arbeit
  6. Modul:   Entwicklungspsychologie als Grundlage familienergänzender Arbeit
  7. Modul:   Kita als familienergänzende Einrichtung – Kinderschutz – Teamarbeit
  8. Modul:   Supervision – Kolloquium

Im Querschnitt: Das Bild vom Kind & Reflexion fachlichen Handelns

Hinweise

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatisierte Anmeldekopie per E-Mail.

Sollte eine Veranstaltung voll belegt sein, erhalten Sie binnen einer Woche nach Ihrer Anmeldung Rückmeldung. Alle weiteren Informationen erhalten Sie dann ca. 4 Wochen vorher.

Die Rechnung wird Ihnen nach Abschluss der Veranstaltung bzw. nach Veranstaltungsmodulen gestellt.

Melden Sie sich jetzt an!

    Ihre Angaben









    Einrichtung







    Rechnungsadresse falls abweichend





    Weitere Angaben








    *Pflichtangaben