Offenes Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte

Einführung in die Bindungstheorie

Zentrale Grundlage bindungsorientierter pädagogischer Arbeit

Dauer: 1 Tag

Datum: 07.12.2022

Zeit: 09.00-16.30 Uhr

Ort: Vallendar (Ort wird bei Zusage bekannt gegeben)

Referentin: Julia Auschill

Kosten: 160,- €

* Die Kosten enthalten:
Seminargebühr, Handouts, Verpflegung (heiße + kalte Getränke, Mittagessen, Snacks), MwSt.

Die Bindungstheorie hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend in der pädagogischen Arbeit etabliert und bildet hier mittlerweile eine wichtige Grundlage des Handelns. Doch um was handelt es sich bei der „Bindung“ eigentlich genau?

Von Geburt an entwickeln sich bestimmte „Bindungsmuster“ und beeinflussen in unterschiedlichsten Formen das Verhalten und die Entwicklung eines Kindes sowie später als Eltern auch die sogenannten „Pflegeverhaltensmuster“.

Als pädagogische Fachkraft gilt es, diese zu erkennen und adäquat auf sie zu reagieren, denn bestimmte Muster können zu negative Folgeentwicklungen führen. Diese frühzeitig zu erkennen und zu bearbeiten ist entscheidend. Denn: Je früher die Ursachen optimiert und/oder das Kind in neuen Bindungs-beziehungen sichere(re) Bindungsangebote erhält, umso besser – nicht zuletzt im Bereich der (früh-)kindlichen Bildung.

Ziel des Seminares ist es daher, Sie mit den Faktoren der Bindungstheorie und speziell mit den Bindungsmustern vertraut zu machen. Darüber hinaus werden u.a. maßgebliche Bedingungen zur Veränderbarkeit von Bindungsmustern in den Blick genommen. Hierbei folgt das Seminar u.a. der Leitfrage: „(Wie) kann ich in meiner Arbeit Einfluss auf die Bindungs- und ggf. auch auf die Pflege-verhaltensmuster nehmen?“


Das Seminar ist Bestandteil der Kursreihe „Basis-Quali-Kita“.

Inhalte

  • Einführung in die Bindungstheorie und die Bindungsentwicklung
  • Im Besonderen: sozial-emotionale Entwicklung als zentraler Aspekt der Bindungsentwicklung
  • (Weitere) Einflussnehmende Faktoren – wie entstehen Bindungs- und Pflegeverhaltensmuster?
  • Bindungsmuster und mögliche Folgeentwicklungen
  • Anforderungen an pädagogische Fachkräfte – was fördert / was hemmt?

Hinweise

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung; ca. 4 Wochen vorher dann nähere Informationen.

Die Rechnung wird Ihnen nach Abschluss der Veranstaltung bzw. nach dem jeweiligen Veranstaltungsmodul gestellt.

Melden Sie sich jetzt an!

    Ihre Angaben








    Einrichtung






    Rechnungsadresse falls abweichend




    Weitere Angaben






    *Pflichtangaben