Offenes Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte

Pädagogische Arbeit in der Kita

Über Lebenswelten, pädagogische Grundsätze und deren Umsetzung

Dauer: 3 + 2 Tage

Datum 1: 19.-21.01.2022
Datum 2: 10.-11.02.2022

Zeit: 09.00-16.30 Uhr

Ort: Bildungsstätte Marienland: Berg Schönstatt 8 – 56179 Vallendar

Referentin: Julia Auschill

Kosten*: 450,00 € + 300,00 €

* Die Kosten enthalten:
Seminargebühr, Handouts, Verpflegung (heiße + kalte Getränke, Mittagessen [an ganzen Tagen], Snacks), MwSt.

Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) fordert eine gezielte Beachtung, Wahrung und (ggf.) Weiterentwicklung des Arbeitens mit Kindern: Kinderschutz, Partizipation, Beschwerdeverfahren und Inklusion sind – in unterschiedlichen Dimensionen – die gegenwärtigen Herausforderungen (nicht nur) der Kita-Welt: Besonders im Umgang mit den Themenfeldern „Kinderschutz“ und „Inklusion“ herrschen jedoch noch viel Unsicherheit und manchmal auch Berührungsängste. Aber auch „Partizipation“ und „Beschwerdemanagment“ sind weit mehr als ein Kinderparlament, die Beteiligung der Kinder bei der Essensauswahl oder das Entwickeln eines Ablaufschemas.

Alle Themenfelder brauchen eine differenziert Auseinandersetzung: „Warum sind sie so bedeutsam in der pädagogischen Arbeit?“, „Was gilt es, für eine zeitgemäße pädagogische Arbeit zu wissen, zu beachten …?“ und „Worauf kommt es in der pädagogischen Arbeit an, wenn es um Kinderschutz, Partizipation, Beschwerdeverfahren und/oder Inklusion geht?“

Das Seminar greift mittels dieser und weiterer Fragen daher die Themenfelder auf, lässt sie lebendig werden und macht Voraussetzungen, Chancen, aber auch die ein oder anderen Grenzen in der pädagogischen Arbeit deutlich.

Ziel ist es, Ihnen Mut für eine pädagogische Arbeit der Gegenwart zu machen und Sie für professionelles und empathisches Handeln in alltäglichen Situationen zu rüsten. Dazu erhalten bisherige Erfahrungen, die eigene Sozialisation sowie verinnerlichte Werte und Normen Zeit und Raum, um „auf den Prüfstein“ gestellt zu werden, denn Kinderschutz, Partizipation sowie der Umgang mit Beschwerden und inklusiven Kindern braucht (nicht nur) in der Kita klare und reflektierte Haltungen.


Das Seminar besteht aus 2 Modulen.

Beide Module sind Bestandteil der Kursreihe „Basis-Quali-Kita“.

Inhalte

  • Pädagogische Grundsätze der Kinder- und Jugendhilfe und der Kita-Arbeit
  • Im Besonderen (M1): Kinderschutz, Partizipation und Beschwerdemanagement
  • im Besonderen (M2): Inklusion & Integration, Diversität und sprachliche Bildung im pädagogischen Alltag
  • Erziehung – Bildung – Betreuung: Umsetzung pädagogischer Arbeit in Kindertagesstätten
  • Transfer in die Praxis – ohne Angst an (neue) Herausforderungen gehen
  • Die eigene Haltung unter der Lupe: Austausch über Erfahrungen (incl. Biographiearbeit)

Hinweise

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung; ca. 4 Wochen vorher dann nähere Informationen.

Die Rechnung wird Ihnen nach Abschluss der Veranstaltung bzw. nach dem ersten Veranstaltungsmodul gestellt.

Melden Sie sich jetzt an!

    Ihre Angaben








    Einrichtung






    Rechnungsadresse falls abweichend




    Weitere Angaben







    *Pflichtangaben